ATLAS ® ist Hersteller von Erzeugnissen aus dem Bereich der Bauchemie.

Die Firma wurde 1991 gegründet und hat innerhalb von nur einigen Jahre die führende Position auf dem internationalen Markt eingenommen. Dank den Produkten von ATLAS, die das Bauen, auch im Bereich Fassadendämmung, Wärmedämmung, WDVS, entscheidend vereinfachen und beschleunigen, haben sich die Kunden zur Anwendung von technologisch modernsten Baustoffen überzeugen können.Die wesentlichen Produktgruppen bilden: Material zum Verlegen von Belägen aus Keramik und Stein komplette Wärmedämmungssysteme und Edelputze selbstnivellierende Fußböden und Untergründe fertige Baumörtel Isolier- und Abdichtungsprodukte Farben Gipsprodukte Materialien zur Renovierung von alten Bauwerken Grundier- Reinigungs- und Schutzmittel                  

 


ATLAS WDVS Kleber / Armierung

 

      ATLAS Hoter S

                  

ATLAS HOTER S ist ein WDVS Zementklebemörtel, der zur Befestigung von Styroporplatten in fugenlosen Wärmedämmungssystemen ATLAS HOTER bestimmt ist


ANWENDUNG

ATLAS HOTER S ist ein WDVS Zementklebemörtel, der zur Befestigung von Styroporplatten in fugenlosen Wärmedämmungssystemen ATLAS HOTER bestimmt ist. Man kann ihn auf typisch mineralischen Untergründen wie Beton aller Klassen, Gasbeton, Zementputz, Zementkalkputz, Sandstein sowie auf rohen Flächen aus Ziegeln, Blöcken, Hohlsteinen und anderen Arten von Keramik- oder Sandkalkstoffen verwenden. Man kann ATLAS HOTER S innen und außen an Gebäuden einsetzen.


EIGENSCHAFTEN

ATLAS HOTER S ist eine fertige Trockenmischung höchster Qualität und beinhaltet ein Zementbindemittel, Zuschlagstoffe und modifizierende Mittel. Es handelt sich um ein ergiebiges und sehr bequem und einfach einsetzbares Produkt. Der Mörtel zeichnet sich durch eine sehr gute Gewinnbarkeit, leichte Formung und auch eine hohe Dampfdurchlässigkeit aus. ATLAS HOTER S ist ein frost- und wasserfestes Erzeugnis.

                                         

 

         ATLAS Hoter U

       

ATLAS HOTER U ist ein WDVS Zementklebemörtel, der zur Befestigung von Styroporplatten und Herstellung einer Bewehrungsschicht in fugenlosen Wärmedämmung

ANWENDUNG

ATLAS HOTER U ist ein Zementklebemörtel, der zur Befestigung von Styroporplatten und Herstellung einer Bewehrungsschicht in fugenlosen Wärmedämmungssystemen ATLAS HOTER bestimmt ist. ATLAS HOTER U kann man auf typisch mineralischen Untergründen wie Beton aller Klassen, Gasbeton, Zementputz, Zementkalkputz, Sandstein sowie auf rohen Flächen aus Ziegeln, Blöcken, Hohlsteinen und anderen Arten von Keramik- oder Sandkalkstoffen verwenden. Der Mörtel eignet sich auch auf Flächen, die mit einer Schicht stark anhaftendem Fassadenfarbenbelag oder Dünnputz bedeckt sind. Man kann ATLAS HOTER U innen und außen an Gebäuden einsetzen.


EIGENSCHAFTEN


ATLAS HOTER U ist eine fertige Trockenmischung höchster Qualität und beinhaltet ein Zementbindemittel, Zuschlagstoffe und modifizierende Mittel. Es handelt sich um ein ergiebiges und sehr bequem und einfach einsetzbares Produkt. Der Mörtel zeichnet sich durch eine sehr gute Gewinnbarkeit, leichte Formung und auch eine hohe Haftbarkeit, Elastizität und Dampfdurchlässigkeit aus. ATLAS HOTER U ist ein frost- und wasserfestes Erzeugnis                         

 

         ATLAS Roker 20

       

ATLAS WDVS Kleber und Armierungsmasse für Mineralwolle
Anwendbar Innen und Aussen



ATLAS ROKER
ist ein vielschichtiges System der Wärmedämmung WDVS (External Thermal Insulation Composite System – ETICS) mit Putzschichten Mörtelsichten. Dessen wichtigste Aufgaben sind:
- den Außenwänden entsprechende Wärmeisolierung zu verleihen,
- die Beständigkeit der Außenwände durch einen besseren Schutz vor der Einwirkung der Umwelt zu erhöhen.
Die Technologie der Wärmedämmung besteht darin, eine Thermoisolierung aus Mineralwollplatten an der äußeren Wandfläche des Gebäudes befestigt, und darauf eine Armierungschicht, eine Putzschicht und, als Option ein Farbanstrich aufgetragen wird. Dieses System kann man bei neu gebauten bzw. bei bereits genutzten vertikalen äußeren Flächen von Gebäuden (mit Verputz oder auch ohne) angewendet werden,
welche aus gemauerten bzw. geklebten Elementen, wie Ziegel, Blöcke (keramische, aus Sandstein, Stein und Porenbeton), oder auch aus Beton (der auf der Baustelle gegossen, oder als Fertigteil eingesetzt wird) erstellt werden. Dieses System kann aber auch auf horizontalen Flächen von Bauelementen oder Flächen mit einer Neigung eingesetzt werden, jedoch unter der Bedingung dass diese keiner direkten Einwirkung von Niederschlägen ausgesetzt sind. Es können Decken über Durchfahrten, aber auch Innenwände und -Innendecken (von der Deckenseite) in den Garagen bzw. Kellern sein, die mit beheizten Räumen benachbart sind. 


 

         ATLAS Stopter

               K 10

      





 ATLAS WDVS Klebermörtel zur Befestigung von Styroporplatten

anwendbar Innen und Aussen


ANWENDUNG

ATLAS STOPTER K-10 ist ein WDVSZementklebemörtel, der zur Befestigung von Styroporplatten

im Wärmedämmungssystem ATLAS STOPTER K-10 bestimmt ist. Man kann ihn auf typisch
mineralischen Untergründen wie Beton aller Klassen, Gasbeton, Zementputz,
Zementkalkputz, Sandstein sowie auf rohen Flächen aus Ziegeln, Blöcken, Hohlsteinen und
anderen Arten von Keramik- oder Sandkalkstoffen verwenden. Man kann ATLAS STOPTER
K-10 innen und außerhalb von Gebäuden einsetzen.

EIGENSCHAFTEN

ATLAS STOPTER K-10 ist eine fertige Trockenmischung höchster Qualität und beinhaltet
ein Zementbindemittel, Zuschlagstoffe und modifizierende Mittel. ATLAS STOPTER K-10
ist ein ergiebiges, sehr bequem und einfach verwendbares Erzeugnis. Der Mörtel zeichnet sich
durch eine sehr gute Gewinnbarkeit, leichte Formung und auch eine hohe
Dampfdurchlässigkeit aus. ATLAS STOPTER K-10 ist ein frost- und wasserfestes Erzeugnis.




 

       ATLAS Stopter

               K 20

              



ATLAS WDVS Klebemörtel mit erhöhter Elastizität und Haftbarkeit

zu Befestigung von Styroporplatten und Herstellung einer
Bewehrungsschicht



ANWENDUNG
ATLAS STOPTER K-20 ist einWDVS  Zementklebemörtel, der zur Befestigung von Styroporplatten
und Herstellung einer Bewehrungsschicht im Wärmedämmungssystem ATLAS STOPTER bestimmt ist. Der zusammen mit einem Bewehrungsnetz verwendete Mörtel stellt ein hervorragendes System zur mineralischen Renovierung alter Putzbeläge dar. ATLAS STOPTER K-20 kann man auf typisch mineralischen Untergründen wie Beton aller Klassen,
Gasbeton, Zementputz, Zementkalkputz, Sandstein sowie auf rohen Flächen aus Ziegeln,Blöcken, Hohlsteinen und anderen Arten von Keramik- oder Sandkalkstoffen verwenden. Der
Mörtel eignet sich auch auf Flächen, die mit einer Schicht stark anhaftenden
Fassadenfarbenbelags oder Dünnputzes bedeckt sind. Man kann ATLAS STOPTER K-20 innerhalb und außerhalb von Gebäuden einsetzen.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS STOPTER K-20 ist eine fertige Trockenmischung höchster Qualität und beinhaltet ein Zementbindemittel, Zuschlagstoffe und modifizierende Mittel. ATLAS STOPTER K-20 ist ein ergiebiges, sehr bequem und einfach verwendbares Erzeugnis. Der Mörtel zeichnet sich
durch eine sehr gute Gewinnbarkeit, leichte Formung und auch eine hohe Haftbarkeit, Elastizität und Dampfdurchlässigkeit aus. ATLAS STOPTER K-20 ist ein frost- undwasserfestes Erzeugnis.
 



ATLAS WDVS Putzgrund / Putzgrundierung

 

    Atlas Uni-Grunt



            
ATLAS UNI-GRUNT ist ein Imprägniermittel  

ANWENDUNG

ATLAS UNI-GRUNT
ist ein Imprägniermittel, das zur Grundierung und Stärkung aller nässeaufnahmefähigen, übermäßig saugfähigen und geschwächten Untergründe aus Beton, Gasbeton, Zementplatten, Gips- und Gipskartonplatten, Gips-, Zement- und Zementkalkputz sowie von rohen Flächen aus Ziegeln, Blöcken, Hohlsteinen und anderen Arten von Keramik- oder Sandkalkstoffen bestimmt ist. Die Emulsion ist ein hervorragendes WDVS Mittel zur Vorbereitung eines Untergrunds für die Herstellung von Keramik- oder Steinbelägen, Putz, Fußböden, Fußbodenunterlagen, Spachtelputz, Tapeten u.ä. ATLAS UNI-GRUNT eignet sich auch zur Grundierung von Flachsspanplatten und imprägnierten Holzplatten vor dem Aufkleben von Keramikbelägen. Das Produkt kann auch zur Herstellung eines Oberflächenschutzes auf Estrichen dienen und so die Widerstandsfähigkeit des Estrichs gegen Staubbildung verbessern sowie seine Reinigung erleichtern. Gipsuntergründe müssen vor einem Anstrich mit wasserverdünnbaren Farben grundiert werden, wobei die Empfehlungen des Farbenproduzenten zu beachten sind oder verdünnte Farbe zu verwenden ist. Die Emulsion ATLAS UNI-GRUNT kann man innen und außen an Gebäuden einsetzen.

EIGENSCHAFTEN

ATLAS UNI-GRUNT
ist ein Imprägniermittel zum Grundieren, das als anwendungsfertige wässrige Acrylharzdispersion höchster Qualität produziert wird. Dank des hohen Penetrationsvermögens dringt es stark in die Tiefe des Untergrunds ein und bewirkt seine Verstärkung sowie die Vereinheitlichung der Parameter der gesamten grundierten Fläche. ATLAS UNI-GRUNT reguliert den Saugprozess des Untergrunds und beugt einem Verlust einer übermäßigen Wassermenge von auf ihm hergestellten Schichten, z.B. von Spachtelgips, Fliesenklebemörtel, Estrich u.ä., vor. Dadurch verbessert die Emulsion ATLAS UNI-GRUNT die Bedingungen für ein Abbinden von Mörteln und trägt dazu bei, dass die vorausgesetzten technischen Parameter, darunter das Haftvermögen, erreicht werden. Der Einsatz zur Grundierung des Untergrunds vor dem Tapezieren erleichtert das spätere Abreißen der Tapeten. Die Emulsion verseift während der Anwendung nicht. Nach dem Trocknen ist sie farblos und lässt Wasserdampf durch. Man kann sie in fensterlosen Räumen benutzen. Sie ist nicht brennbar. Nach ihrer Anwendung auf dem Untergrund ist sie (nach völligem Trocknen) widerstandsfähig gegen Temperaturen von -20C bis +80C.              

 

       ATLAS Cerplast



               
              
 

ATLAS WDVS Putzuntergrund
für Dünnputz zu Erhöhung der Haftfähigkeit


ANWENDUNG
ATLAS CERPLAST ist ein WDVS Putzuntergrund, der zur Vorbereitung des Untergrunds vor dem Auftragen eines dünnschichtigen Putzes bestimmt ist, nämlich eines Mineralputzes (z.B. ATLAS CERMIT SN, SN-MAL, DR, PS), Harzputzes (z.B. ATLAS CERMIT N und R, ACRYLDEKORPUTZ ZUM FÄRBEN IN DER MASSE ATLAS und ATLAS DEKO M) oder eines Gipsputzes. ATLAS CERPLAST ist ein universelles Grundierungsmittel für alle Untergrundarten. Man kann es auf mineralischen Flächen (z.B. Zementputz, Zementkalkputz), auf Gipskartonplatten und auch auf glatten Flächen mit einem sehr geringen Nässeaufnahmevermögen (z.B. Betonwände und -decken, OSB-Platten) einsetzen. ATLAS CERPLAST stellt ein untrennbares Element der fugenfreien Wärmedämmungssysteme für
Gebäude ATLAS STOPTER, ATLAS HOTER und ATLAS ROKER dar. Während eines Zeitraums von sechs Monaten kann ATLAS CERPLAST als vorübergehende Schutzschicht einer Wärmedämmung dienen (bevor die Oberschicht aus Dünnputz aufgetragen wird). ATLAS CERPLAST kann innerhalb von außerhalb von Gebäuden angewendet werden.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS CERPLAST ist ein gebrauchsfertiger Putzuntergrund, der auf der Basis von Acrylharzen und Quarzmehlen produziert wird. Er stellt ein weißes Grundierungsmittel dar. Darüber hinaus ist es in drei Farben (Klinker, Braun und Grafit) als Untergrund für ausgewählte Farben des Mosaikputzes ATLAS DEKO M erhältlich. ATLAS CERPLAST ist ein ergiebiges, sehr bequem und leicht anwendbares Produkt. Der Inhalt des Zuschlagsstoffs
im Produkt verleiht der grundierten Fläche eine Rauheit, die das Auftragen weiterer Schichten erleichtert und auch die Verbindungsfläche des Putzes oder der Klebemörtel mit dem Untergrund vergrößert. Die Verwendung des Putzuntergrunds ATLAS CERPLAST verbessert das Haftvermögen und beschränkt die Möglichkeit, dass sich auf der Fläche des Dünnputzes
infolge einer unzureichenden Vorbereitung des Unterbelags oder seiner Eigenschaften Flecken bilden.
 
 
  

                     
            

 

Verarbeitungshinweis  Atlas Putzgrund

       
 ATLAS WDVS Putzgrund einfach mit einer Lammfellrolle zu Verarbeiten

Die Masse ATLAS CERPLAST ist auf dem vorbereiteten Untergrund (gleichmäßig auf der gesamten Fläche) mit Hilfe einer Rolle oder eines Pinsels zu verteilen. Die Masse darf nicht bei einer Temperatur von unter +5°C aufgetragen werden. Mit dem Verputzen der Fläche oder dem Aufkleben von Flächen kann man nach vollständigem Trocknen der Fläche, d.h. nach
Ablauf von 4-6 Stunden nach dem Auftragen, beginnen. Die vorliegenden Informationen stellen grundlegende Richtlinien für die Verwendung des Erzeugnisses dar und befreien nicht von der Pflicht, die Arbeiten gemäß den Grundsätzen der Baukunst und den Vorschriften über Sicherheit und Hygiene am Arbeitsplatz auszuführen.

 


ATLAS WDVS Mineralputz


 

   ATLAS Cermit DR

  

Mineralischer WDVS Putzmörtel mit Sprenkelstruktur

ANWENDUNG

ATLAS CERMIT SN
und DR sind mineralische, dünnschichtige WDVS Putzmörtel, die zur manuellen Herstellung eines Außen- oder Innenputzes bestimmt sind. Man kann sie auf allen ebenen und tragfähigen mineralischen Untergründen wie Beton, traditionellem Zementputz, Zementkalkputz, Gipskartonplatten sowie auf Bewehrungsschichten im Rahmen der fugenlosen Wärmedämmungssysteme für Außenwände von Gebäuden ATLAS STOPTER, ATLAS HOTER und ATLAS ROKER einsetzen.

EIGENSCHAFTEN

ATLAS CERMIT SN und DR werden auf der Basis weißen Zements, Kalks sowie Quarzund Marmorzuschlagsstoffen mit einer Stärke von bis zu 1,5 mm beim Produkt SN-15, bis zu2 mm bei SN 20 sowie bis zu 3 mm bei SN 30 und DR 30 produziert. Der mineralische Putz ATLAS CERMIT ist ein ergiebiges Produkt, das sehr einfach und leicht verwendet werden kann. Nach dem Trocknen bildet es eine Wasserdampf durchlassende, aber Wasser abweisende Schicht, die sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen atmosphärische
Einflüsse, Abwaschen u.ä. auszeichnet. Der Inhalt spezieller Mikrofasern stärkt zusätzlich die Struktur des Putzes und macht ihn widerstandsfähig gegen verschiedene Arten von Beschädigungen. Die Farbgebung der mineralischen Putze ATLAS CERMIT wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE vorgestellt.

 




    ATLAS Cermit SN



    




Mineralischer  ATLAS WDVS Putzmörtel mit Rustikaler Struktur

ANWENDUNG
ATLAS CERMIT SN
und DR sind mineralische, dünnschichtige WDVS Putzmörtel, die zur manuellen Herstellung eines Außen- oder Innenputzes bestimmt sind. Man kann sie auf allen ebenen und tragfähigen mineralischen Untergründen wie Beton, traditionellem Zementputz, Zementkalkputz, Gipskartonplatten sowie auf Bewehrungsschichten im Rahmen der fugenlosen Wärmedämmungssysteme für Außenwände von Gebäuden ATLAS STOPTER, ATLAS HOTER und ATLAS ROKER einsetzen.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS CERMIT SN
und DR werden auf der Basis weißen Zements, Kalks sowie Quarzund Marmorzuschlagsstoffen mit einer Stärke von bis zu 1,5 mm beim Produkt SN-15, bis zu 2 mm bei SN 20 sowie bis zu 3 mm bei SN 30 und DR 30 produziert. Der mineralische Putz ATLAS CERMIT ist ein ergiebiges Produkt, das sehr einfach und leicht verwendet werden kann. Nach dem Trocknen bildet es eine Wasserdampf durchlassende, aber Wasser abweisende Schicht, die sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen atmosphärische Einflüsse, Abwaschen u.ä. auszeichnet. Der Inhalt spezieller Mikrofasern stärkt zusätzlich die Struktur des Putzes und macht ihn widerstandsfähig gegen verschiedene Arten von Beschädigungen. Die Farbgebung der mineralischen Putze ATLAS CERMIT wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE vorgestellt
 
 





  ATLAS    Cermit   

      SN-MAL

 

                        





Lackierfähiger ATLAS  WDVS Edelputzmörtel
Manuell aufzutragen, mit Sprenkelstruktur

ANWENDUNG
ATLAS CERMIT SN-MAL
ist ein mineralischer WDVS Edelputzmörtel, der für die manuelle Herstellung eines dünnschichtigen Außen- oder Innenputzes bestimmt ist und gestrichen werden muss. ATLAS CERMIT SN-MAL kann man auf allen ebenen und tragfähigen mineralischen Untergründen wie Beton, Zementputz, Zementkalkputz, Gipskartonplatten sowie auf Bewehrungsschichten der fugenlosen Wärmedämmungssysteme ATLAS STOPTER, ATLAS HOTER und ATLAS ROKER auftragen.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS CERMIT SN-MAL
wird auf der Basis weißen Zements, Kalks sowie Quarz- und Marmorzuschlagsstoffen mit einer Stärke von bis zu 1,5 mm beim Produkt SN-MAL 15 und bis zu 2,5 mm bei SN-MAL 25 produziert. Bestandteil sind auch spezielle Zusätze, die bewirken, dass der Mörtel plastisch ist, einfach verarbeitet werden kann und sich durch ein gutes Haftvermögen am Untergrund auszeichnet. Der Inhalt spezieller Mikrofasern stärkt zusätzlich die Struktur des Putzes. Um eine angemessene Widerstandsfähigkeit des Putzes ATLAS CERMIT SN-MAL gegen atmosphärische Einflüsse zu erhalten, ist es erforderlich, dass er mit einer Fassadenfarbe gestrichen wird. Eine entsprechende Farbgebung der Fassade kann man durch Nutzung der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE erhalten.

 

             

 ATLAS Cerplast


 




ATLAS WDVS Putzuntergrund für Dünnputz zur Erhöhung der Haftfähigkeit
und Stärkung des Untergrundes


ANWENDUNG
ATLAS CERPLAST ist ein WDVS Putzuntergrund, der zur Vorbereitung des Untergrunds vor dem Auftragen eines dünnschichtigen Putzes bestimmt ist, nämlich eines Mineralputzes (z.B. ATLAS CERMIT SN, SN-MAL, DR, PS), Harzputzes (z.B. ATLAS CERMIT N und R, ACRYLDEKORPUTZ ZUM FÄRBEN IN DER MASSE ATLAS und ATLAS DEKO M) oder eines Gipsputzes. ATLAS CERPLAST ist ein universelles Grundierungsmittel für alle Untergrundarten. Man kann es auf mineralischen Flächen (z.B. Zementputz, Zementkalkputz), auf Gipskartonplatten und auch auf glatten Flächen mit einem sehr geringen Nässeaufnahmevermögen (z.B. Betonwände und -decken, OSB-Platten) einsetzen. ATLAS CERPLAST stellt ein untrennbares Element der fugenfreien Wärmedämmungssysteme für
Gebäude ATLAS STOPTER, ATLAS HOTER und ATLAS ROKER dar. Während eines Zeitraums von sechs Monaten kann ATLAS CERPLAST als vorübergehende Schutzschicht einer Wärmedämmung dienen (bevor die Oberschicht aus Dünnputz aufgetragen wird). ATLAS CERPLAST kann innerhalb von außerhalb von Gebäuden angewendet werden.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS CERPLAST ist ein gebrauchsfertiger Putzuntergrund, der auf der Basis von Acrylharzen und Quarzmehlen produziert wird. Er stellt ein weißes Grundierungsmittel dar. Darüber hinaus ist es in drei Farben (Klinker, Braun und Grafit) als Untergrund für ausgewählte Farben des Mosaikputzes ATLAS DEKO M erhältlich. ATLAS CERPLAST ist ein ergiebiges, sehr bequem und leicht anwendbares Produkt. Der Inhalt des Zuschlagsstoffs
im Produkt verleiht der grundierten Fläche eine Rauheit, die das Auftragen weiterer Schichten erleichtert und auch die Verbindungsfläche des Putzes oder der Klebemörtel mit dem Untergrund vergrößert. Die Verwendung des Putzuntergrunds ATLAS CERPLAST verbessert das Haftvermögen und beschränkt die Möglichkeit, dass sich auf der Fläche des Dünnputzes
infolge einer unzureichenden Vorbereitung des Unterbelags oder seiner Eigenschaften Flecken bilden.
 

ATLAS WDVS Acrylputz

 

     ATLAS Acrylputz               Cermit N

     

ATLAS WDVS Acryl Dekorputz mit Sprenkelstruktur

ANWENDUNG
ATLAS CERMIT N und R sind dünnschichtige WDVS Strukturputze, die zur manuellen Herstellung von Dekorputzen im Außen- und Innenbereich bestimmt sind. Man kann sie auf allen ebenen und tragfähigen mineralischen Untergründen wie traditionellem Zementputz, Zementkalkputz, Beton, Gipskartonplatten sowie auf Bewehrungsschichten im Rahmen der fugenlosen Wärmedämmungssysteme für Außenwände von Gebäuden ATLAS STOPTER und ATLAS HOTER einsetzen.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS CERMIT N und R werden auf der Basis einer wässrigen Kunstharzdispersion und Braunspat mit einer Stärke von bis zu 1,5 mm beim Produkt N-150, bis zu 2 mm bei N 200 i R-200 sowie bis zu 3 mm bei N 300 und R 300 produziert. Der Acrylputz ATLAS CERMIT ist ein ergiebiges Produkt, das sehr einfach und leicht verwendet werden kann. Er bildet eine Wasserdampf durchlassende, aber Wasser abweisende Schicht. Er zeichnet sich durch eine
hohe Widerstandsfähigkeit gegen verschiedene Arten von Beschädigungen, atmosphärische Einflüsse, Abwaschen u.ä. aus. Darüber hinaus enthalten ATLAS CERMIT N und R Mittel, die die Entstehung von Pilzen und Schimmelpilzen auf der Putzoberfläche beschränken. Die Farbgebung der Acrylputze ATLAS CERMIT wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE
vorgestellt.
 
 

          ATLAS Acrylputz Cermit R



            





ATLAS WDVS
Acryl Dekorputz mit Rustikaler Struktur


ANWENDUNG
ATLAS CERMIT N
und R sind dünnschichtige WDVS Strukturputze, die zur manuellen Herstellungvon Dekorputzen im Außen- und Innenbereich bestimmt sind. Man kann sie auf allen ebenen und tragfähigen mineralischen Untergründen wie traditionellem Zementputz, Zementkalkputz, Beton, Gipskartonplatten sowie auf Bewehrungsschichten im Rahmen der fugenlosen Wärmedämmungssysteme für Außenwände von Gebäuden ATLAS STOPTER und ATLAS HOTER einsetzen.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS CERMIT N
und R werden auf der Basis einer wässrigen Kunstharzdispersion und Braunspat mit einer Stärke von bis zu 1,5 mm beim Produkt N-150, bis zu 2 mm bei N 200 i R-200 sowie bis zu 3 mm bei N 300 und R 300 produziert. Der Acrylputz ATLAS CERMIT ist ein ergiebiges Produkt, das sehr einfach und leicht verwendet werden kann. Er bildet eine Wasserdampf durchlassende, aber Wasser abweisende Schicht. Er zeichnet sich durch eine
hohe Widerstandsfähigkeit gegen verschiedene Arten von Beschädigungen, atmosphärische Einflüsse, Abwaschen u.ä. aus. Darüber hinaus enthalten ATLAS CERMIT N und R Mittel, die die Entstehung von Pilzen und Schimmelpilzen auf der Putzoberfläche beschränken. Die
Farbgebung der Acrylputze ATLAS CERMIT wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE vorgestellt.

 

           ATLAS       Acrylputz Cerplast



           


ATLAS WDVS
Putzuntergrund für Dünnputz zu Erhöhung der Haftfähigkeit
und Stärkung des Untergrundes


ANWENDUNG
ATLAS CERPLAST
ist ein WDVS Putzuntergrund, der zur Vorbereitung des Untergrunds vor dem Auftragen eines dünnschichtigen Putzes bestimmt ist, nämlich eines Mineralputzes (z.B. ATLAS CERMIT SN, SN-MAL, DR, PS), Harzputzes (z.B. ATLAS CERMIT N und R, ACRYLDEKORPUTZ ZUM FÄRBEN IN DER MASSE ATLAS und ATLAS DEKO M) oder eines Gipsputzes. ATLAS CERPLAST ist ein universelles Grundierungsmittel für alle Untergrundarten. Man kann es auf mineralischen Flächen (z.B. Zementputz, Zementkalkputz), auf Gipskartonplatten und auch auf glatten Flächen mit einem sehr geringen Nässeaufnahmevermögen (z.B. Betonwände und -decken, OSB-Platten) einsetzen. ATLAS CERPLAST stellt ein untrennbares Element der fugenfreien Wärmedämmungssysteme für
Gebäude ATLAS STOPTER, ATLAS HOTER und ATLAS ROKER dar. Während eines Zeitraums von sechs Monaten kann ATLAS CERPLAST als vorübergehende Schutzschicht einer Wärmedämmung dienen (bevor die Oberschicht aus Dünnputz aufgetragen wird). ATLAS CERPLAST kann innerhalb von außerhalb von Gebäuden angewendet werden.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS CERPLAST
ist ein gebrauchsfertiger Putzuntergrund, der auf der Basis von Acrylharzen und Quarzmehlen produziert wird. Er stellt ein weißes Grundierungsmittel dar. Darüber hinaus ist es in drei Farben (Klinker, Braun und Grafit) als Untergrund für ausgewählte Farben des Mosaikputzes ATLAS DEKO M erhältlich. ATLAS CERPLAST ist ein ergiebiges, sehr bequem und leicht anwendbares Produkt. Der Inhalt des Zuschlagsstoffs
im Produkt verleiht der grundierten Fläche eine Rauheit, die das Auftragen weiterer Schichten erleichtert und auch die Verbindungsfläche des Putzes oder der Klebemörtel mit dem Untergrund vergrößert. Die Verwendung des Putzuntergrunds ATLAS CERPLAST verbessert das Haftvermögen und beschränkt die Möglichkeit, dass sich auf der Fläche des Dünnputzes
infolge einer unzureichenden Vorbereitung des Unterbelags oder seiner Eigenschaften Flecken bilden.


ATLAS WDVS Silikonputz

 

ATLAS  Silikonputz

        ANX

            

   

     
ATLAS WDVS Putzuntergrund zur Vorbereitung des Untergrunds

ANWENDUNG

ATLAS SILKON ANX
ist ein WDVS Putzuntergrund, der zur Vorbereitung des Untergrunds vor dem Auftragen der dünnschichtigen Silikonputze ATLAS SILKON N und R bestimmt ist. Man kann ihn auf allen ebenen und tragfähigen mineralischen Untergründen wie Beton, Gips, traditionellem Zementputz, Zementkalkputz, Gipskartonplatten und auch auf Bewehrungsschichten im Rahmen der fugenlosen Wärmedämmungssysteme für Gebäude ATLAS STOPTER, ATLAS HOTER und ATLAS ROKER einsetzen. Er kann innerhalb von außerhalb von Gebäuden angewendet werden.


EIGENSCHAFTEN

ATLAS SILKON ANX
ist ein gebrauchsfertiger WDVS Putzuntergrund, der auf der Basis siliziumorganischen Harzes und Quarzmehlen produziert wird. Er stellt ein weißes Grundierungsmittel dar. ATLAS SILKON ANX ist ein ergiebiges, sehr bequem und leicht zu verwendendes Produkt. Der Inhalt des Zuschlagstoffs im Putzuntergrund verleiht der grundierten Fläche eine Rauheit, die das Auftragen weiterer Schichten erleichtert und auch die Verbindungsfläche des Putzes mit dem Unterbelag vergrößert. Die Verwendung der Putzmasse ATLAS SILKON ANX verbessert das Haftvermögen und beschränkt die Möglichkeit, dass sich auf der Fläche des Dünnputzes infolge einer unzureichenden
Vorbereitung des Unterbelags oder seiner Eigenschaften Flecken bilden.


 

   ATLAS Silikonputz N

                       
      


ATLAS WDVS
Silikon Dekorputz mit Sprenkelstruktur

ANWENDUNG
ATLAS SILKON N
und R sind dünnschichtige WDVS Silikon-Strukturputze, die zur manuellen Herstellung von Dekorputzen im Außen- und Innenbereich bestimmt sind. Man kann sie auf allen ebenen und tragfähigen mineralischen Untergründen wie Beton, Gips, traditionellem Zementputz, Zementkalkputz, Gipskartonplatten und auch auf Bewehrungsschichten im Rahmen der fugenlosen Wärmedämmungssysteme für Gebäude ATLAS STOPTER, ATLAS
HOTER und ATLAS ROKER einsetzen. Die Verwendung der Silikonputze ATLAS SILKON N und R wird besonders für die Gestaltung von Wandflächen empfohlen, die besonders Verschmutzungen ausgesetzt sind.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS SILKON N
und R sind gebrauchsfertige WDVS Putze mit der Konsistenz einer Paste, die auf der Basis siliziumorganischen Harzes und Braunspats mit einer Stärke von 1,5 und 2 mm produziert werden. ATLAS SILKON N und R sind ergiebige, sehr bequeme und leicht verwendbare Produkte. Nach dem Trocknen bilden sie eine dauerhafte, Wasser abweisende Putzschicht, die eine sehr gute Elastizität aufweist und sehr gut auf typischen Mineraluntergründen haftet. Diese nimmt keine Nässe auf und ist selbstreinigend, wodurch sich die Möglichkeit der Einnistung und Entwicklung von Mikroorganismen verringert.
Darüber hinaus enthalten ATLAS SILKON N und R Mittel, die die Entstehung von Pilzen und Schimmelpilzen auf der Putzoberfläche beschränken. Der Silikonputz bildet eine Schicht mit einer mikroporösen Struktur, die sich durch ein sehr gutes
Dampfdurchlässigkeitsvermögen auszeichnet, was einen ungehinderten Transport von Wasserdampf und die Abgabe von Feuchtigkeit durch das Material, auf dem diese Putze aufgebracht worden sind, ermöglicht. Er ist auch widerstandsfähig gegen Abwaschung, atmosphärische Einflüsse sowie aggressive Bestandteile, die sowohl im Untergrund als auch in der natürlichen Umwelt enthalten sind. Die Farbgebung der Silikonputze ATLAS SILKON N und R wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE vorgestellt

        

ATLAS Silikonputz R        






ATLAS WDVS
Silikon Dekorputz mit Rustikaler Struktur

ANWENDUNG
ATLAS SILKON N und R
sind dünnschichtige WDVS Silikon-Strukturputze, die zur manuellen Herstellung von Dekorputzen im Außen- und Innenbereich bestimmt sind. Man kann sie auf allen ebenen und tragfähigen mineralischen Untergründen wie Beton, Gips, traditionellem Zementputz, Zementkalkputz, Gipskartonplatten und auch auf Bewehrungsschichten im Rahmen der fugenlosen Wärmedämmungssysteme für Gebäude ATLAS STOPTER, ATLAS
HOTER und ATLAS ROKER einsetzen. Die Verwendung der Silikonputze ATLAS SILKON N und R wird besonders für die Gestaltung von Wandflächen empfohlen, die besonders Verschmutzungen ausgesetzt sind.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS SILKON N und R
sind gebrauchsfertige WDVS Putze mit der Konsistenz einer Paste, die auf der Basis siliziumorganischen Harzes und Braunspats mit einer Stärke von 1,5 und 2 mm produziert werden. ATLAS SILKON N und R sind ergiebige, sehr bequeme und leicht verwendbare Produkte. Nach dem Trocknen bilden sie eine dauerhafte, Wasser abweisende Putzschicht, die eine sehr gute Elastizität aufweist und sehr gut auf typischen Mineraluntergründen haftet. Diese nimmt keine Nässe auf und ist selbstreinigend, wodurch sich die Möglichkeit der Einnistung und Entwicklung von Mikroorganismen verringert.
Darüber hinaus enthalten ATLAS SILKON N und R Mittel, die die Entstehung von Pilzen und Schimmelpilzen auf der Putzoberfläche beschränken. Der Silikonputz bildet eine Schicht mit einer mikroporösen Struktur, die sich durch ein sehr gutes
Dampfdurchlässigkeitsvermögen auszeichnet, was einen ungehinderten Transport von Wasserdampf und die Abgabe von Feuchtigkeit durch das Material, auf dem diese Putze aufgebracht worden sind, ermöglicht. Er ist auch widerstandsfähig gegen Abwaschung, atmosphärische Einflüsse sowie aggressive Bestandteile, die sowohl im Untergrund als auch in der natürlichen Umwelt enthalten sind. Die Farbgebung der Silikonputze ATLAS SILKON N und R wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE vorgestellt




ATLAS WDVS Silikatputz

 

           ATLAS              

  Silikatputz  ASX

      
Putzuntergrund für  WDVS Silikatputze

ANWENDUNGSBEREICH
ATLAS SILKAT ASX
ist ein WDVS Putzuntergrund, der zur Vorbereitung des Untergrunds vor dem Auftragen der dünnschichtigen Silikatputze ATLAS SILKAT N und R bestimmt ist. Man kann ihn auf allen ebenen und tragfähigen mineralischen Untergründen wie Beton, Gips, traditionellem Zementputz, Zementkalkputz, Gipskartonplatten sowie auf Bewehrungsschichten im Rahmen der fugenlosen Wärmedämmungssysteme für Gebäude ATLAS STOPTER, ATLAS HOTER und ATLAS ROKER einsetzen. Er kann innerhalb und außerhalb von Gebäuden angewendet werden.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS SILKAT ASX
ist ein gebrauchsfertiger WDVS Putzuntergrund, der auf der Basis von Wasserglas und Quarzmehlen produziert wird. Er stellt ein weißes Grundierungsmittel dar. ATLAS SILKAT ASX ist ein ergiebiges, sehr bequem und leicht zu verwendendes Produkt. Der Inhalt des Zuschlagstoffs im Putzuntergrund verleiht der grundierten Fläche eine Rauheit, die das Auftragen weiterer Schichten erleichtert und auch die Verbindungsfläche des Putzes mit dem Unterbelag vergrößert. Die Verwendung des Putzuntergrunds ATLAS SILKAT ASX verbessert das Haftvermögen und beschränkt die Möglichkeit, dass sich auf der Fläche des Dünnputzes infolge einer unzureichenden Vorbereitung des Unterbelags oder seiner Eigenschaften Flecken bilden.
 
 

   ATLAS Silikatputz N

      




ATLAS WDVS
Silikoat Dekorputz mit Sprenkelstruktur

ANWENDUNGSBEREICH
ATLAS SILKAT N
sind dünnschichtige WDVS Silikat-Strukturputze, die zur manuellen Herstellung von Dekorputzen im Außen- und Innenbereich bestimmt sind. Man kann sie auf allen ebenen und tragfähigen mineralischen Untergründen wie Beton, Gips, traditionellem Zementputz, Zementkalkputz und Gipskartonplatten einsetzen. ATLAS SILKAT N und R stellen auch ein Element der fugenfreien Wärmedämmungssysteme ATLAS STOPTER, ATLAS HOTER und ATLAS ROKER dar. Die Verwendung der Silikatputze ATLAS SILKAT N und R wird besonders empfohlen, wenn Wände fertig gestellt werden, die eine hohe Dampfdurchlässigkeit aufweisen, z.B. Mauern aus Porenbeton.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS SILKAT N
sind gebrauchsfertige WDVS Putze mit der Konsistenz einer Paste, die auf der Basis von Wasserglas und Marmorzuschlagstoff mit einer Stärke von 1,5 und 2 mm produziert werden. Es handelt sich um ergiebige, sehr bequeme und leicht verwendbare Produkte. Nach dem Trocknen bildet sich eine dauerhafte, wasserabweisende Putzschicht, die sehr gut auf typischen Mineraluntergründen haftet. ATLAS SILKAT N bilden eine Schicht, die sich durch ein sehr gutes Dampfdurchlässigkeitsvermögen auszeichnet, was einen ungehinderten Transport von Wasserdampf und die Abgabe von Feuchtigkeit durch das Material, auf dem diese Putze aufgebracht worden sind, ermöglicht. Sie ist auch widerstandsfähig gegen Abwaschung, atmosphärische Einflüsse sowie aggressive Bestandteile, die sowohl im Untergrund als auch in der natürlichen Umwelt enthalten sind. Darüber hinaus enthalten ATLAS SILKAT N Mittel, die die Entstehung von Pilzen und Schimmelpilzen auf der Putzoberfläche beschränken. Die Farbgebung der Silikatputze ATLAS SILKAT N und R wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE vorgestellt

 

  ATLAS Silikatputz R

    




ATLAS WDVS
Silikat Dekorputz mit Rustikaler Struktur

ANWENDUNGSBEREICH
ATLAS SILKAT R
sind dünnschichtige WDVS Putze mit der Konsistenz einer Paste, die auf der Basis von Wasserglas und Marmorzuschlagstoff mit einer Stärke von 2 mm produziert werden. Es handelt sich um ergiebige, sehr bequeme und leicht verwendbare Produkte. Nach dem Trocknen bildet sich eine dauerhafte, wasserabweisende Putzschicht, die sehr gut auf typischen Mineraluntergründen haftet. ATLAS SILKAT R bilden eine Schicht, die sich durch ein sehr gutes Dampfdurchlässigkeitsvermögen auszeichnet, was einen ungehinderten Transport von Wasserdampf und die Abgabe von Feuchtigkeit durch das Material, auf dem diese Putze aufgebracht worden sind, ermöglicht. Sie ist auch widerstandsfähig gegen Abwaschung, atmosphärische Einflüsse sowie aggressive Bestandteile, die sowohl im Untergrund als auch in der natürlichen Umwelt enthalten sind. Darüber hinaus enthalten ATLAS SILKAT R Mittel, die die Entstehung von Pilzen und Schimmelpilzen auf der Putzoberfläche beschränken. Die Farbgebung der Silikatputze ATLAS SILKAT N und R wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE vorgestellt.

VORBEREITUNG DES UNTERGRUNDS
Der WDVS Untergrund sollte stabil, eben und tragfähig sein, d.h. entsprechend fest und von Schichten gereinigt sein, die die Haftfähigkeit des WDVS Mörtels schwächen könnten, insbesondere von Staub, Dreck, Kalk, Ölen, Fetten, Wachs, Resten von Öl- und Emulsionsfarbe. Alte Farb- und Putzschichten mit einem unzureichenden Haftvermögen müssen beseitigt werden. Nach ihrer Beseitigung ist der Untergrund mit dem Präparat ATLAS ARKOL SX zu grundieren. Unebenheiten und Defekte müssen verfüllt werden, z.B. durch die Verwendung der AUSGLEICHSMASSE ATLAS, des PUTZMÖRTELS ATLAS oder des Spachtelmörtels ATLAS REKORD. Auf jeden Fall muss der Untergrund vor Auftragen des Putzes ATLAS SILKAT N und R mit dem Putzuntergrund ATLAS SILKAT ASX überzogen werden



ATLAS WDVS Farben

 

        ATLAS Arkol E

                   
Stark deckende WDVS  Acrylfarbe, schmutzabweisend

ANWENDUNG
ATLAS ARKOL E
ist eine WDVS Acrylfarbe, die zum Streichen von Zementputzen, Zementkalkputzen, dünnschichtigen Mineral- und Dispersionsputzen und auch Untergründen aus Beton, Gips, Gipskartonplatten und Asbestzementplatten bestimmt ist. Sie dient auch zum Streichen roher Flächen aus Ziegeln, Blöcken, Hohlsteinen und anderen derartigen Materialien aus Keramik und Kalksand. Die Verwendung der Farbe ATLAS ARKOL E wird besonders zum Streichen von Fassaden von Wohngebäuden, öffentlichen Gebäuden und Industrieobjekten empfohlen. Mit Hinblick auf den sehr hohen Deckungsgrad eignet sich die Farbe ATLAS ARKOL E zum Erstanstrich und für Renovierungen. Sie wird zur Herstellung von Schutz- und Dekorschichten verwendet. Die Farbe ATLAS ARKOL E kann man innen und außen an Gebäuden einsetzen

EIGENSCHAFTEN
ATLAS ARKOL E
ist eine WDVS Farbe, die auf der Basis einer Acryldispersion mit einem Zusatz hochqualitativer Füllstoffe und modifizierender Mittel produziert wird. Sie besitzt sehr gute deckende Eigenschaften und gibt hervorragend die Struktur gestrichener Flächen wieder. Sie bildet eine glatte und matte Fläche ohne Falten und Risse, die widerstandsfähig gegen Abwaschen ist und trocken abgewischt werden kann. Die mit ATLAS ARKOL E geschaffene Farbschicht ist dampfdurchlässig und widerstandsfähig gegen Verwitterung, atmosphärische Niederschläge und sämtliche Arten aggressiver Bestandteile, die sowohl im Untergrund als auch in der natürlichen Umwelt enthalten sind. Die Farbgebung der Acrylputze ATLAS ARKOL E wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE vorgestellt




        

    ATLAS Arkol S

                   


Schmutzabweisende ATLAS WDVS Silikatfarbe, stark deckend, schmutzabweisend

ANWENDUNG
ATLAS ARKOL S
ist eine WDVS Silikatfarbe, die zum Streichen mineralischer Untergründe wie Zementputze, Zementkalkputze sowie dünnschichtiger mineralischer Putze bestimmt ist. Sie dient auch zum Streichen roher Flächen aus Beton, Ziegeln, Blöcken, Hohlsteinen und anderen derartigen Materialien aus Keramik und Kalksand. Dünnschichtige mineralische Putze, z.B. ATLAS CERMIT SN, DR und SN-MAL kann man mit der Silikatfarbe ATLAS ARKOL S schon am dritten Tag nach ihrem Auftragen streichen. Der Anstrich anderer als der oben genannten Untergründe ist nach ihrem Trocknen zulässig, z.B. eines mit dem PUTZMÖRTEL ATLAS ausgeführten Putzes am vierten Tag nach seiner Herstellung. Dies erlaubt es, eine sehr reiche Farbgebung der Fassade bei gleichzeitiger Einhaltung eines kurzen Arbeitszyklus zu erreichen. ATLAS ARKOL S eignet sich auch zur Renovierung von Flächen, die zuvor mit Silikatfarben gestrichen worden waren. Die Farbe kann man außerhalb und innerhalb von Gebäuden (auf Wänden und an Decken) verwenden.

EIGENSCHAFTEN
ATLAS ARKOL S
ist eine WDVS Silikatfarbe neuster Generation, die auf der Basis von Kaliumwasserglas mit einem Zusatz hochqualitativer Füllstoffe und modifizierender Mittel hergestellt wird. Die Farbe ATLAS ARKOL S reagiert chemisch mit dem Untergrund durch Verkieselung, wobei sie in seine Struktur eindringt. Sie bildet eine glatte Fläche ohne Falten und Risse, die schmutzabweisend ist. Sie ist dampfdurchlässig und gewährleistet einen ungehinderten Transport von Wasserdampf und die Abgabe von Feuchtigkeit durch das Material, auf dem die Farbe angewandt wurde. Wasser abweisende Zusätze schützen den gestrichenen Untergrund vor von außen durchdringender Feuchtigkeit. ATLAS ARKOL S besitzt sehr gute deckende Eigenschaften und gibt hervorragend die Struktur gestrichener Flächen wieder. Diese Farbe ist beständig gegen Verwitterung, atmosphärische Niederschläge sowie sämtliche Arten aggressiver Bestandteile, die sowohl im Untergrund als auch in der natürlichen Umwelt enthalten sind. Die Farbgebung der Silikatfarbe ATLAS ARKOL S wird in der NEUEN ATLAS-FARBPALETTE vorgestellt.
 

ATLAS Fastel Nova


                 
 


ATLAS WDVS Hybridfarbe mit Nanotechnologie

ANWENDUNGSBEREICH
ATLAS FASTEL NOVA WDVS Farbe mit Nanotechnologie Bildet eine Oberfläche, die Gegen Bildung von Verschmutzungen beständig ist – die Farbschicht ist äußerst gebunden, mikroskopisch glatt, daher haften die sich darauf ablagernden Schmutzpartikeln sowie Pilzkeime nicht und werden auf natürliche Weise mit Niederschlag und Wind beseitigt.
2 in 1 – die erste Farbschicht grundiert den Untergrund – die Nanostruktur der Farbe ermöglicht genauere Penetration des Untergrunds – reduziert dessen Saugfähigkeit, verstärkt diesen Untergrund und erhöht die Haftfähigkeit der Farbe, ohne die Grundiermittel (gilt für frische Putze) einzusetzen; schützt die Endschicht vor Verunreinigungen aus dem Untergrund.

Empfohlen für frische WDVS Putze – ermöglicht dünnschichtige WDVS mineralische Putze bereits nach 5 Tagen zu streichen.
Kann bei Dekor- sowie bei Schutzanstrichen eingesetzt werden.
Typen der Untergründe – Putze aus Zement, Zementkalk, dünnschichtige mineralische Putze, Gipsputze, GK-Platten, nicht verputzte Mauer aus Beton, Ziegeln, Blöcken, Hohlsteinen, Silikathohlsteine.
Gebäuden – Wohngebäuden, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Industriegebäuden, Gebäuden der öffentlichen Nutzung, Wirtschaftsgebäuden.



ATLAS WDVS SERVICE HOTLINE  02423 - 40 64 44 • info@atlas-wdvs.com  • WDVS FAX   02423 - 40 64 49

Bezugsquelle und alle weiteren Informationen über DK-WESTMENT.de