WDVS Brandschutz

Allgemeine Empfehlungen "Brandschutz WDVS Wärmedämmverbundsystem" der DibT Berlin, Stand Juli 2015

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht der geplanten Änderungen Brandschutz / WDVS der DiBT

Geplante Änderungen Brandschutz WDVS Teil I DiBT Berlin zum Download als pdf
Geplante Änderungen Brandschutz WDVS Teil II DiBT Berlin zum Download als pdf


Die wesentlichsten Faktoren des WDVS- Brandschutzes

Die wesentlichsten Faktoren des WDVS- Brandschutzes, sind Qualität und Sicherheit eines Wärmedämmverbundsystems (WDVS).
Klar definiert ist die Verwendbarkeit von WDVS auf Grundlage einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung zum Nachweis der Dauerhaftigkeit und Brauchbarkeit möglich.

Das Brandverhalten von WDVS wird beeinflusst durch:

a) Dämmstoffmaterial
b) Stärke der einzelnen Dämmstoffe
c) Putzschicht und Anteil der organischen Bestandteile
d) Stärke der Bewehrungsschicht (Armierung)


Die DIN 4102-1 regelt die Prüfungen zum Nachweis des Brandverhaltens bei WDVS

1. Nicht brennbar: Mineralwolle nach DIN EN 13162 A1 oder A2
2. Schwer entflammbar: EPS Hartschaum nach DIN EN 13163 B1
3. Normal entflammbar: EPS Hartschaum nach DIN EN 13163 B2

Die Landesbauordnungen legen in Abhängigkeit von der Gebäudehöhe bzw. Gebäudeklassen alle Mindestanforderungen der DIN 4102-1 vor:
1. Gebäudehöhen bis 7 m Höhe normal entflammbar B2
2. Gebäudehöhen von 7-22 m schwer entflammbar B1
3. Gebäudehöhen von 22-100 m nicht brennbar A

Die Höhen werden festgelegt ab Fußbodenoberkante des höchstgelegenen Geschosses über der Geländeoberfläche, in dem ein Aufenthaltsraum möglich ist. In der Regel sind WDVS in den Stärken von 10-300mm geprüft.

Besondere Bereiche werden bei der WDVS-Ausführung mit Steinwolle bzw. Mineralwolle ausgeführt. Dazu sind entweder spezielle Ausführungen von Stürzen inklusive der Verschattungselemente oder ein durchlaufender Brandriegel nach jedem zweiten Geschoss zulässig. Das geeignete Produkt wie z.B. die Steinwolle / Brandschutzlamelle ist eine nichtbrennbare Steinwolle-Lamelle für Putzfassaden. Mit der Putzträgerlamelle kann sowohl eine gute Wärme-, Schalldämmung aber auch ein effektiver Brandschutz (A1) ermöglicht werden. Die Steinwolle-Lamelle ist diffusionsoffen und alkali-resistent. Sie speichert keine Feuchtigkeit.


Bebilderte Anleitung WDVS Brandschutz

   
WDVS Fassade mit EPS Dämmplatte, dunkelgrau. Brandriegel/Lamellen wurden nach neuen DiBT Brandschutz Empfehlung 2015 an jedem Stockwerk eingearbeitet. Hier sichtbar als helle Streifen                                      Als DetailansichtDämmfassade WLG 032 inkl. Brandschutzriegel/Lamellen fertig armiert und mit Edelputz/ Scheibenputz weiß bearbeitet. Diese Fassade entspricht den neuesten Zulassungsempfehlungen der DiBT 2015


Die VOLKS-DÄMMPLATTE ® : DÄMMUNG FÜR DEUTSCHLAND

Die Volksdämmplatte ®  WLG 032 hergestellt mit BASF Neopor 
Ein TOP Investment der DK-WESTMENT

Unsere Premium Fassadendämmplatte der Superlative-abgestimmt und zugelassen für unser WDV-Systeme TORGGLER , FAST und ATLAS
Produziert mit dem
Rohstoffzusatz NEOPOR-Edelgraphit von BASF, nach DIN EN 13163 mit CE Kennzeichnung  und deutscher Zulassung WLG 032 WDVS

Schnell und günstig anliefern lassen Auch zu Ihnen nach Hause-wir liefern deutschlandweit.

Ebenso als komplettes und abgestimmtes Wärmedämmverbundsystem (kurz WDVS) lieferbar Zusatz-Rabatt je nach Abnahmemenge möglich ! Kostenfreies, WDVS Preis Angebot noch heute anfragen 

Nutzen Sie bitte für alle Fragen zuvor unsere WDVS-Profi Hotline: 02423 -406444 oder info@dk-westment.de



Kontrolliertes Dämmen mit DK-WESTMENT Dank unserer neuen WDVS APP und einer drahtlosen Sensoren Technik,
Überwachen und Kontrollieren Sie Ihre Dämmung ganz einfach

Unser Ziel: Einfach und kostengünstig ohne aufwendige und kostenintensive Verkabelung nach Wunsch partiell oder flächenmäßig (größere Anzahl an Sensoren im Einsatz) hinter der anzubringenden Dämmung die Konzentration an Feuchtigkeit zu überwachen. Gleichzeitig werden die Temperaturdaten übermittelt.
Der schwer zugängliche und abgeschlossene Bereich zwischen Dämmung und Mauerwerk oder im Innenbereich hinter einer evtl. Dampfsperre oder Dampfsperrfolie (wenige Millimeter) lässt in der Regel keine Messungen zu - außer Sie durchlöchern und beschädigen das angebrachte Dämm System. Unsere WDVS-App inkl. drahtlosem Sensor(en) ermöglicht durchgängige Distanz-Messungen zu jedem Zeitpunkt an jedem gewünschten und mit einem Sensor bestückten Bereich und das über einen längeren Zeitraum.

Der Sensor wird im Verlauf der Dämmarbeiten nach Wunsch platziert. Sie erhalten mit unserer revolutionierten WDVS-Sensortechnik inkl.der Gratis WDVS APP von DK-WESTMENT   alle relevanten Informationen über die Feuchtigkeits- und Temperaturentwicklung hinter der angebrachten Dämmfassade oder sonstig gedämmten Bereiche z. B. Hausdämmung, Deckendämmung, Wanddämmung und Bodendämmung. Somit steht der Sicherheitsaspekt an erster Stelle und es besteht die Möglichkeit eine eventuell zu hohe Konzentration an Feuchtigkeitsansammlung frühzeitig zu erkennen. Sozusagen ein Frühwarnsystem inkl. Temperaturanalyse

Preiswert, schnell und einfach in der Anwendung inkl. Diagramme,Dokumentationen & Auswertungen

 

www.sensor-dämmung.de www.wdvs-app.dewww.wdvs-sensor.de  www.volks-sensor.de



Dank unserer neuen WDVS APP und einer drahtlosen Sensor Technik, Überwachen und Kontrollieren Sie die Dämmung ihrer Fassade ganz einfach!

Die GRATIS Sensor App von DK-Westment kann aus dem Google Play Store kostenlos bezogen werden. Zur Nutzung der App wird ein Android Smartphone mit Android Version 4.3 (API-Level 18) oder höher benötigt, welches Bluetooth Smart (auch Bluetooth 4.0) unterstützt Sehr viele der aktuelleren Smartphones unterstützen Bluetooth 4.0, eine Liste finden Sie hier 


Die DK-Westment App verbindet sich u.a. mit dem in der Dämmung eingebauten Sensor, zeigt die aktuellen Messwerte an und ermöglicht so eine Überwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Zusätzlich werden die gemessenen Feuchtigkeitswerte gespeichert und in Form eines Diagramms dargestellt. 

Die verfügbaren Sensoren können in der App auch mit einem Namen versehen werden, um bei der Nutzung mehrerer Sensoren sicherzustellen, dass die einzelnen Geräte unterschieden werden können.

Unser neues sensorgesteuertes drahtloses Überwachungs-System ist für die kontrollierte Fassadendämmung von elementarer Bedeutung. Im Regelfall stellt sich das stabile Gleichgewicht der Restfeuchte von relativer Luftfeuchtigkeit und Temperatur nach 4 bis 6 Wochen von selbst ein. Mit unseren WDVS Sensoren eröffnen wir Ihnen ganz neue Möglichkeiten  eine ständige Überwachung der neu angebrachten Fassadendämmung partiell durchzuführen.



http://www.wdvs-app.de/



Wärmeschutz  rund um ihr Haus - was kostet eine Fassadendämmung im Wärmedämmverbundsystem, kurz WDVS

Die Kosten einer Fassadendämmung im Wärmedämmverbundsystem, kurz WDVS, können stark variieren
Im direkten Preisvergleich kann sich DK-WESTMENT mit seinem gesamten WDVS Angebot und Markensortiment sehen lassen.
Qualität-Preis-Leistungsverhältnis hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren zu genüge unter Beweis gestellt

Die Dämmung einer Fassade ist eine sinnvolle, energiesparende sowie umweltfreundliche Maßnahme, die sich rechnet. Lesen Sie dazu auch das Interview mit Dieter Kessler, dem Geschäftsführer der DK-WESTMENT .
Abhänig sind die Kosten für eine Fassadendämmung im Wärmedämmverbundsystem kurz WDVS zum einem von der Materialstärke der Dämmplatten , der Wärmeleitgruppe, kurz WLG und desweiteren von den verwendeten Materialien der Wärmedämmplatten. Hierbei werden üblichwerweise Dämmplatten aus EPS (Styropor) oder mineralische Dämmplatten aus Stein- bzw. Glaswolle verwendet.  
 
Die Anfragen zu WDVS Kosten und allgemeinen aktuellen Preisen sind jederzeit Willkommen – innerhalb weniger Stunden erhalten Sie ein projektbezogenes, detailliertes und kostenloses Angebot.

Die Anlieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 7-10 Tagen. Expresszustellungen sind möglich.

Wir liefern Ihnen ihre individuelle Fassadendämmung bequem nach Hause. Unser kompetentes Team steht ihnen jederzeit gerne für alle Informationen zur Verfügung
. Nutzen Sie bitte für alle Fragen zuvor unsere WDVS-Profi Hotline: 02423 -406444 oder info@dk-westment.de


ATLAS WDVS SERVICE HOTLINE  02423 - 40 64 44 • info@atlas-wdvs.com   • WDVS FAX   02423 - 40 64 49

Bezugsquelle und alle weiteren Informationen auch unter DK-WESTMENT.de 

                                                                       

.

.

,